Wenn das gegenwärtige All eine notwendige Folge des

Wenn das gegenwärtige All eine notwendige Folge des früheren Zustandes ist, so ist an ihm nichts auszusetzen. Wenn man aber aus ihm das Meisterwerk eines unendlich weisen und allmächtigen Wesens machen will, so hat dies weder Sinn noch Verstand.