Von Migration zu “den Terroristen” zum KSK, alles quasi

Von Migration zu “den Terroristen” zum KSK, alles quasi in einem Atemzug. Gut, ok, Zeitungsinterview. Trotzdem…das ist zu undifferenziert. Auch mit 20.000 SoldatInnen würden wir in der Region nichts nachhaltig bewirken. Also: Was soll hier das Ziel sein?